Stammdaten

EFC Steiermark: Ökologischer Fußabdruck Steiermark
Beschreibung: Das Institut für Soziale Ökologie arbeitet derzeit an einer Studie über den Ökologischen Fußabdruck der Steiermark. Es handelt sich dabei um eine Feasibilitystudie für die Berechnung des Fußabdrucks auf Bundesländerebene. Wichtig ist es dabei, die Konsistenz zur Bundesebene herzustellen, was insbesondere deshalb nicht einfach ist, weil es für die Bundesländer keine systematische Erfassung von Außenhandelsdaten gibt. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit dem Global Footprint Network (http://www.footprintnetwork.org/) und der österreichischen Zweigstelle (http://www.footprint.at/) durchgeführt. Sie wurde von der Steirischen Landesregierung in Auftrag gegeben.
Schlagworte: ökologischer Fußabdruck
Ecological Footprint Styria
Beschreibung: EFC Steiermark
Schlagworte: ecological footprint
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.12.2007 - 30.06.2009
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Karlheinz Erb (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2007 - 30.06.2009
Helmut Haberl (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.12.2007 - 30.06.2009
Veronika Gaube (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2007 - 30.06.2009
Michaela Wiesinger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2007 - 30.06.2009

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
Land Steiermark
Organisation: Land Steiermark

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt