Stammdaten

2010 Biodiversity Indicator Partnership
Beschreibung: Ziel des 2010 Biodiversity Indicator Partnership-Projekts insgesamt ist die Unterstützung der Biodiversitätskonvention in Bezug auf das Ziel, den Verlust an Biodiversität bis zum Jahr 2010 zu verlangsamen und Fortschritte auf dem Weg zu diesem Ziel festzustellen. Zu diesem Zweck soll ein umfassendes Indikatorensystem, bestehend aus ca 40-50 Indikatoren, erstellt werden. Ziel des hier dargestellten kleinen Teilprojekts war die Erstellung eines Vollantrages an die GEF zur Finanzierung der ersten Phase dieses Projekts, die bis zum Jahr 2009 laufen soll. In diesem Rahmen wurde das Institut für Soziale Ökologie eingeladen, den Indikator "Human Appropriation of Net Primary Production" in das genannte Projekt einzubringen. Dies wurde durch die Erstellung eines Biodiversity Indicator Factsheet erreicht, das als Teil des Gesamtantrages im März 2006 bei der GEF eingebracht wurde.
Schlagworte: Pressure-Indikatoren, Biodiversität, HANPP
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2005 - 01.01.2006
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Karlheinz Erb (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2005 - 01.01.2006
Helmut Haberl (intern)
  • Kontaktperson
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2005 - 01.01.2006
  • 01.01.2005 - 01.01.2006

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Förderprogramm
UNEP United Nations Environment Programme
Organisation: United Nations Environment Programme

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt