Stammdaten

Nachhaltiges Krankenhaus: Machbarkeitsstudie zur Identifizierung von Verbesserungspotenzialen
Beschreibung: Das nachhaltige Krankenhaus: Gesundheit ist, wenn es um eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft geht, von zentraler Bedeutung. Die Gesellschaft benötigt aber als Voraussetzung für ein nachhaltiges Wirtschaften auch zukunftsfähige Gesundheits- bzw. Krankenbehandlungssysteme, die selber in ihrer Funktionsweise Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen müssen. Auf politischer Ebene wird die Verbindung von Gesundheit und nachhaltiger Entwicklung bereits prioritär hergestellt (s. Europäischer Rat 2001: EU-Strategien für eine nachhaltige Entwicklung, WHO 1999: Rahmenkonzept Gesundheit 21). Die systematische Integration von Zielen und Kriterien nachhaltiger Entwicklung auf Krankenhausebene, der Kernorganisation des Gesundheitssystems, steht jedoch bislang noch aus. Das Krankenhaus steht vor drängenden Problemen, die die Nachhaltigkeit seiner derzeitigen Strukturen und Prozesse in Frage stellen: - Das derzeitige Finanzierungssystem kann den mittelfristigen Weiterbestand des derzeitigen Gesundheitssystems nicht mehr gewährleisten. - Der Leistungsbedarf wächst inzwischen weiter. Insbesondere nimmt er durch das "Ageing" der Bevölkerung für ältere Menschen zu. Schon heute treten speziell im geriatrischen Pflegebereich Versorgungsengpässe und unzureichende Versorgungsqualität auf. - Das Krankenhaus agiert als großer Beschaffer von energie- und materialintensiven Produkten. Die vor- und nachgelagerte Transformationskette verursacht Umweltbelastungen, die auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen haben, um deren Gesundheit es im Gesundheitssystem geht. Diese Problemfelder weisen beträchtliche Verbesserungspotenziale auf, die in der Machbarkeitsstudie u.a. in Vorbereitung eines Demonstrationsprojektes, lösungsorientiert bearbeitet werden.
Schlagworte: Nachhaltigkeit
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.06.2004 - 01.03.2005
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Beate Ulrike Weisz (intern)
  • Kontaktperson
  • 01.06.2004 - 01.03.2005
Willi Haas (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.06.2004 - 01.03.2005

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §26
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt