Stammdaten

Konflikthafte Interaktionen der Geschlechter in Schule und Umfeld
Beschreibung: Das Projekt befasst sich mit Geschlechterverhältnissen von Jugendlichen in Schule, Freizeit und Freundesgruppe. Nicht selten verlaufen "Arrangements" der Geschlechter mit Konflikten, reziproken Abwertungen und ausbleibender Anerkennung. Es wurden 20 Gruppeninterviews mit insgesamt 48 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren geführt. Diese bezogen sich auf den Umgang und das Verhältnis dem eigenen und dem anderen Geschlecht gegenüber. Gefragt wurde nach der sozialen Qualität der schulischen Lerngruppe, des Verhaltens von Lehrkräften gegenüber Mädchen und Jungen und der peer-group-Integration. Das zentrale Erkenntnisinteresse ist auf Geschlechterkonflikte und ihre prozessualen Verläufe sowie auf die mögliche Existenz geschlechtsabhängier Etikettierungen und Stigmatisierungen im Jugendalter gerichtet.
Schlagworte: Lebensphase Jugend, Konflikt, Geschlechterverhältnisse
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.08.2007 - 30.09.2008
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Sabina Rupic (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.08.2007 - 30.09.2008
Marion Kapus (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.08.2007 - 30.09.2008
Ulrike Dorle Popp (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.08.2007 - 30.09.2008

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
  • 54 - Soziologie *
  • 58 - Pädagogik, Erziehungswissenschaften *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 100%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt