Stammdaten

EU-Resource Policy: Framework Contract
Beschreibung: TOWARDS SUSTAINABLE MANAGEMENT OF RESOURCES: FRAMEWORK CONTRACT TO SUPPORT POLICY DEVELOPMENT Dieses Bündel von Projekten konfrontiert uns mit ungewohnten Herausforderungen. Es handelt sich dabei um einen von der DG Environment in einem kompetitiven Verfahren vergebenen Rahmenvertrag zur Evaluierung der European Sustainable Resource Use Strategy mit fast einem Dutzend Partnern. Innerhalb dessen erfolgen in kurzen zeitlichen Abständen sogenannte "Service Requests", die das Gesamtthema in spezifischere Teilfragen ausdifferenzieren, an deren Beantwortung wir uns jeweils entscheiden können, mitzuwirken, oder auch nicht. Für jede der Teilfragen gibt es eine Zeitvorgabe von ein paar Monaten und ein fixes Honorar, das zwischen den jeweils beteiligten 3-4 Partnern aufgeteilt werden muss. Die Gesamtkoordination liegt bei einer hochprofessionellen Consulting-Firma in Paris, die dann auch jeweils ein abschließendes Workshop mit Stakeholdern organisiert, von dem die Akzeptanz des Berichts weitgehend abhängt. Die Durchführung solcher Teilprojekte ist mit dem üblichen akademischen Rhythmus gar nicht leicht in Einklang zu bringen, aber für uns dennoch hoch interessant. Wir lernen, auf im Allgemeinen klug gestellte komplexe Fragen präzise zu antworten, indem wir einerseits die einschlägige Forschung durchforsten und andererseits unsere eigenen Datensätze verwerten (um derentwillen wir auch als besonders attraktiver Partner erschienen). Unser theoretischer Ansatz ist aber um einiges fundamentaler als der üblicher Consultants, und unsere Einsichten verstoßen häufig gegen liebgewordene Überzeugungen in diesem Feld. Das sichert uns zwar viel Aufmerksamkeit, ist aber keineswegs eine risikoarme Situation.
Schlagworte: Ressourcennutzung, Ressourceneffizienz
EU Resource Policy: Framework contract
Beschreibung: TOWARDS SUSTAINABLE MANAGEMENT OF RESOURCES: FRAMEWORK CONTRACT TO SUPPORT POLICY DEVELOPMENT This study will make an appraisal of the contrubution of existing areas and policies to resource savings and resource efficiency. In particular, the study will assess by how much areas and existing policies to contribute, or could contribute, to overall resource use and recource efficiency in quantitative terms. It will also consider overall impacts on the environment. The study will assess the potential of three key aspects, or building blocks, that contribute to resource savings and efficiency: (i) waste prevention, (ii) recycling, (iii) product design.
Schlagworte: resource use, resource efficiency
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 03.07.2009 - 31.12.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Marina Fischer (intern)
  • Projektleiter/in
  • 03.07.2009 - 31.12.2012

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Organisation Adresse
Vlaamse Instelling voor Technologisch Onderzoek (VITO)
Boeretang 200
2400  Mol
Belgien
  + 32 14 33 55 11
  + 32 14 33 55 99
   vito@vito.be
Boeretang 200
BE - 2400  Mol
Global Views Sustainability Services (GVSS)
174 Empire Square West
SE1 4NL  London
Großbrit. u. Nordirland
174 Empire Square West
GB - SE1 4NL  London
Umweltbundesamt GmbH
Spittelauer Lände 5
1090  Wien
Österreich
Spittelauer Lände 5
AT - 1090  Wien
Ipsos Public Affairs France (IPSOS)
35, rue du Val de Marne
75628  Paris Cedex 13
Frankreich
35, rue du Val de Marne
FR - 75628  Paris Cedex 13
Ecologic - Institute for International and European Environmental Policy
Pfalzburger Straße 43/44
10717  Berlin
Deutschland
  +49 (30) 86880-0
  +49 (30) 86880-100
   berlin@ecologic.eu
Pfalzburger Straße 43/44
DE - 10717  Berlin
AEA Technology

EC4A 3BF  London
Großbrit. u. Nordirland
  +44(0)870 190 1900
  +44(0)870 190 5545

GB - EC4A 3BF  London
Arcadis Belgium
Koningstraat 80
1000  Brussels
Belgien
  +32 3 3608300
  +32 3 3608301
   info@arcadisbelgium.be
Koningstraat 80
BE - 1000  Brussels
Institute for European Environmental Policy (IEEP)
Quai au Foin, 55, Hooikaai 55
1000  Brussels
Belgien
  +32 (0) 2732 7482
  +32 (0) 2732 4004
Quai au Foin, 55, Hooikaai 55
BE - 1000  Brussels