Stammdaten

Bedingungen tertiärer Bildungsprozesse im gesellschaftlichen Transformationsprozess. Eine kulturvergleichende Studie.
Beschreibung: Südafrika, die Länder Ex-Jugoslawiens und China sind Länder, in denen der gesellschaftliche Transformationsprozess auf unterschiedlichen Ebenen und unter unterschiedlichen Vorzeichen beschleunigt ist. Aus bildungswissenschaftlicher Sicht ist nun interessant, wie sich diese gesellschaftlichen Transformationsprozesse im Bildungssystem niederschlagen. Am Beispiel der Hochschulen wird untersucht, inwiefern sich kulturelle Traditionen und "Ungleichheiten", die soziale Herkunft, die Tradition der universitären Kulturen und die Voraussetzungen der Individuen auf Integrations- und Bildungsprozesse auswirken. Das Projekt wird gefördert durch den Forschungsfonds der Universität Zagreb (Philosophische Fakultät) und den Österreichischen Austauschdienst.
Schlagworte: Ethnische Herkunft, Soziale Ungleichheit, Kulturvergleich, Hochschulforschung, Lehr-Lernumwelten
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2006 - 01.01.2012
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Florian Müller (intern)
  • Koordinator/in
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2006 - 01.01.2012
  • 01.01.2006 - 01.01.2012
Marko Palekcic (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2006 - 01.01.2012
Xiao Feng (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2006 - 01.01.2012
Johann Louw (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2006 - 01.01.2012
Igor Radeka (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2006 - 01.01.2012

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 5803 - Bildungsforschung *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt