Stammdaten

Social Science in BRIA -Introducing Social Science into Biosphere Reserve Integrated Assessment (BRIA): Conceptual Framework and Indicators
Beschreibung: Das Projekt zielt darauf ab zu elaborieren, was die Rolle der Sozialwissenschaften im Rahmen von BR Integrated Assessment (BRIA) ist, mit Fokus auf Sozialwissenschaften als konzeptuelles Schema für kohärentes Monitoring und Beurteilen von BR Richtung Nachhaltigkeit. Die ersten Ideen eines solchen konzeptuellen Modells wurden bereits im Zuge des MAB Workshops in Illmnitz (Juni 2004) diskutiert. Dort zentrierte sich die Debatte darauf, ob praktisches soziales Monitoring und die Applikation von sozialwissenschaftlicher Forschung im Bereich BR kleinere, mehr fokussierte Richtlinien, oder eher breiter angelegte Rahmen für die Überlegungen nötig sind, um die Forschung positiv zu motiviert. Das Projekt macht sich zum Ziel a) die Rolle der Sozialwissenschaften in BR integriertem Beurteilen zu definieren b) ein Set von state-of-the-art Kernindikatioren zu entwickeln, welche darüber Auskunft geben sollen, wie die dynamische Interaktion zwischen Mensch und BR Ökosystem sich gestaltet, c) potenziell nützliche Werkzeuge zur Unterstützung für Involvierung der Stakeholder in BR zu überprüfen und d) einen Beitrag zum UNESCO-MAB Wissenschaftsplan zu leisten.
Schlagworte: integriertes Monitoring, Nachhaltigkeit
Social Scienes in BRIA - Introducing Social Science into Biosphere Reserve Integrated Assessment (BRIA): Conceptual Framework and Indicators
Beschreibung: Introducing Social Science into Biosphere Reserve Integrated The proposed project aims at next steps to elaborate upon the role of social science in BR Integrated Assessment (BRIA) in the form of a conceptual scheme for coherent monitoring and assessment of BRs towards sustainability. The first ideas of such a conceptual model were discussed at the MAB workshop in Illmitz (June 2004) wherein the debate centred around whether the likelihood of practical social monitoring and the application of social science research in BRs be enhanced by narrower, more focused guidelines, or is a broad range of deliberation necessary to motivate research. The present project, thus aims (a) at next steps in defining the role of social science in BR integrated assessment, (b) to develop a state-of-the-art core set of indicators, namely that inform of the dynamic interaction between humans and the BR ecosystem, (c) to screen potentially useful decision support tools for stakeholder involvement in BR, and (d) at a possible contribution to the UNESCO-MAB science plan.
Schlagworte: integrated monitoring, Sustainability
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.12.2004 - 30.06.2008
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Marina Fischer (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.12.2004 - 30.06.2008
Simron Jit Singh (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.12.2004 - 30.06.2008

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 50%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt