Stammdaten

INTERMEDIA-NoE - (Interaktive Medien mit persönlichen vernetzten Geräten)
Beschreibung: Auf dem Gebiet der audiovisuellen Medien gibt es zahlreiche Bemühungen mit dem Ziel, Systeme und Applikationen konvergieren zu lassen. Dabei dient besonders das Heim als Raum der Konvergenz und örtlich ungebundene Personen als Punkte der Konvergenz. Diese Trends sind wichtig, und ihre Beschränkungen sind es, die wir in diesem Projekt in Angriff nehmen: Heimgebundene Systeme lassen in Anbetracht von wachsender Mobilität den Wunsch offen, dass sie auch über räumliche Grenzen hinweg und außerhalb des Heimes nutzbar sein sollen; und gerätezentrierte Konvergenz, wie etwa in modernen Mobiltelefonen, ermöglicht die mobile Verwendung, aber nur ein qualitativ sehr eingeschränktes Erlebnis, weil ein einzelnes Gerät oder eine einzelne Benutzungsschnittstelle nicht für viele verschiedene Anwendungen gut geeignet sein kann. In diesem Network of Excellence streben wir nach einer wirklich BenutzerInnen-zentrierten Multimedia-Konvergenz, die weit über die heim- oder gerätezentrierte Konvergenz hinausgeht. Unsere Vision ist die Benutzerin/der Benutzer als Multimedia-Zentrale, also als der Punkt, an dem Dienste (Multimedia-Anwendungen) und die Mittel, um mit ihnen zu interagieren (Geräte und Schnittstellen) konvergieren. Schlüsselelement dieser Vision ist, dass BenutzerInnen immer über personalisierte Schnittstellen und personalisierten Inhalt verfügen können, unabhängig von den physikalischen Geräten, die sie gerade zur Verfügung haben und unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Unser Ansatz zu dieser Vision ist es, eine flexible tragbare Plattform zu entwickeln, die die dynamische Zusammensetzung tragbarer Komponenten, Ad-hoc-Verbindung zu Geräten in der Umgebung, kontinuierlichen Zugriff auf Multimedia-Netzwerke und Adaptierung von Inhalten an Geräte und den Kontext von BenutzerInnen unterstützt.
Schlagworte: User-centric Computing, Multimedia
INTERMEDIA-NoE - (Interactive Media with Personal Networked Devices)
Beschreibung: There have been considerable efforts to have Audio/Video systems and applications converge, in particular in home environments with homes as spaces of convergence, and for nomadic users with advanced mobile devices as points of convergence. These trends are important but also have limitations that we seek to address and overcome: home-centric systems fail to account for increased mobility and the desire to provide continuous service across spatial boundaries outside the home; device-centric convergence, e.g. in 3G phones, supports nomadic use but provides a very limited user experience as no single device and interface will fit many different applications well. In this NoE, we seek to progress beyond home and device-centric convergence toward truly user-centric convergence of multimedia. Our vision is The User as Multimedia Central: the user as the point at which services (multimedia applications) and the means for interacting with them (devices and interfaces) converge. Key to our vision is that users are provided with a personalized interface and with personalized content independently of the particular set of physical devices they have available for interaction (on the body, or in their environment), and independently of the physical space in which they are situated. Our approach to this vision is to investigate a flexible wearable platform that supports dynamic composition of wearable devices, an ad-hoc connection to devices in the environment, a continuous access to multimedia networks, as well as adaptation of content to devices and user context.
Schlagworte: user-centric computing, multimedia
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.10.2006 - 30.09.2010
Kontakt-Email: hermann.hellwagner@itec.uni-klu.ac.at
Homepage: http://intermedia.miralab.unige.ch

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Hermann Hellwagner (intern)
  • Projektleiter/in
  • Antragsteller/in
  • Kontaktperson
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Christian Penz (intern)
  • Stipendiat/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Janine Lachner (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Bernhard Reiterer (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Christian Raffelsberger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Stipendiat/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Markus Waltl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010
Ingomar Preiml (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.10.2006 - 30.09.2010

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1155 - Bildwissenschaft *
  • 1108 - Informatik *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Organisation Adresse
CARLETON UNIVERSITY
COLONEL BY DRIVE 1125 SUITE 603
K1S 5B6 OTTAWA ONTARIO
Kanada
COLONEL BY DRIVE 1125 SUITE 603
CA - K1S 5B6  OTTAWA ONTARIO
ECOLE POLYTECHNIQUE FEDERALE DE LAUSANNE - EPFL
STATION 1 BATIMENT CE
1015 LAUSANNE
Schweiz
STATION 1 BATIMENT CE
CH - 1015  LAUSANNE
Università degli Studi di Genova (UNIGE)
Via Balbi 5
16126 GENOVA
Italien - restliches Italien
Via Balbi 5
IT - 16126  GENOVA
KURATORIUM OFFIS E. V.
ESCHERWEG 2
26121 OLDENBURG
Deutschland
ESCHERWEG 2
DE - 26121  OLDENBURG
RHEINISCH-WESTFAELISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN
TEMPLERGRABEN 55
52062 AACHEN
Deutschland
TEMPLERGRABEN 55
DE - 52062  AACHEN
FRAUNHOFER GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.
HANSASTRASSE 27C
80686 MUENCHEN
Deutschland
HANSASTRASSE 27C
DE - 80686  MUENCHEN
LANCASTER UNIVERSITY
UNIVERSITY HOUSE, BAILRIGG
LA1 4YW LANCASTER
Großbrit. u. Nordirland
   y.fox@lancaster.ac.uk
UNIVERSITY HOUSE, BAILRIGG
GB - LA1 4YW  LANCASTER
INTRACOM S.A. HELLENIC TELECOMMUNICATIONS AND ELECTRONICS INDUSTRY
ODOS MARKOPOULOU 19,5KM KTIRIO B5 MARK X
19002 PEANIA - ATTIKI
Griechenland
ODOS MARKOPOULOU 19,5KM KTIRIO B5 MARK X
GR - 19002  PEANIA - ATTIKI
INDUSTRIAL SYSTEMS INSTITUTE
PATRAS SCIENCE PARK BUILDING, STADIOU STR. PLATANI
26500 PATRAS
Griechenland
PATRAS SCIENCE PARK BUILDING, STADIOU STR. PLATANI
GR - 26500  PATRAS
INFORMATION AND COMMUNICATIONS UNIVERSITY
103-6 MUNJIDONG, YUSEONG-GU
305-732 DAEJEON
Korea, Republik
103-6 MUNJIDONG, YUSEONG-GU
KR - 305-732  DAEJEON
GROUPE DES ECOLES DES TELECOMMUNICATIONS
46, RUE BARRAULT
75634 PARIS 13
Frankreich
46, RUE BARRAULT
FR - 75634  PARIS 13
TELEFONICA INVESTIGACION Y DESARROLLO SA UNIPERSONAL
CALLE EMILIO VARGAS 6
28043 MADRID
Spanien
CALLE EMILIO VARGAS 6
ES - 28043  MADRID
Consiglio Nazionale delle Ricerche
Piazzale Aldo Moro 7
00185 Roma
Italien - restliches Italien
Piazzale Aldo Moro 7
IT - 00185  Roma
Université de _Genève, MIRALab
Rue du General Dufour 24
1211 Genève 4
Schweiz
Rue du General Dufour 24
CH - 1211  Genève 4
INTERDISCIPLINAIR INSTITUUT VOOR BREEDBANDTECHNOLOGIE VZW
GASTON CROMMENLAAN 8
9050 GENT
Belgien
GASTON CROMMENLAAN 8
BE - 9050  GENT