Stammdaten

"Geh ma" Gesundheit macht alt: Begleitende Evaluationsforschung für das Gesundheitsförderungsprojekt für Menschen in Lebenshälfte im Mölltal
Beschreibung: Der im Mölltal angesiedelte Verein „Familienforum Mölltal“ setzt sich zum Ziel, die Gesundheit und die Kompetenz älterer Menschen hinsichtlich der Herausforderungen des täglichen Lebens und des natürlichen Alterungsprozesses zu pflegen und zu fördern und damit die Lebensqualität im Alter zu heben. Im weitesten Sinne soll einer früheren Pflegebedürftigkeit entgegengewirkt werden. Maßnahmen sind gesundheitsfördernde Aktivitäten, die Bildung einer gemeindeübergreifenden Plattform, sozial orientierte Hausbesuche und bewusstseinsbildende Öffentlichkeitsarbeit. Die IFF-Abteilung für Weiterbildung und systemische Interventionsforschung wurde mit der Evaluierung des Gesamtprojektes beauftragt. Evaluationskonzept in drei Dimensionen: • Evaluation der beschriebenen Maßnahmen im Hinblick auf die Zielsetzungen der Gesundheitsförderung (Veranstaltungen, Besuchsdienst, Seniorentrainings) • Beobachtung und Evaluation der Entwicklung der Organisationsstruktur innerhalb des Projektes (Selbstbild vs. Fremdbild, Kooperation nach innen und außen etc.) • Analyse der vorhandenen Materialien (Dokumentation, ÖA etc.) sowie Unterstützung bei der Erstellung von Selbstevaluationsinstrumenten
Schlagworte: Gesundheit
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.03.2004 - 28.02.2007
Kontakt-Email: larissa.krainer@uni-klu.ac.at
Homepage: http://www.uni-klu.ac.at/iff/ikn

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Ruth Erika Lerchster (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.03.2004 - 28.02.2007
Harald Goldmann (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.03.2004 - 28.02.2007
Larissa Krainer (intern)
  • Projektleiter/in
  • Kontaktperson
  • 01.03.2004 - 28.02.2007
  • 01.03.2004 - 28.02.2007

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
  • Sonstige Forschung
Sachgebiete
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt