Stammdaten

Growth mechanism - are growth factors for women entrepreneurs different to men
Beschreibung: Neben betriebswirtschaftlichen Einflussgrößen werden auch gendersensitive Variablen, wie beispielsweise der Familienstand der Gründerpersonen, die Anzahl der Kinder, das Alter der Kinder oder die Motivstruktur, im Hinblick auf ihre Erfolgsrelevanz analysiert. In zwei getrennten Wachstumsmodellen wird untersucht, ob es gendertypische Wachstumsmechanismen gibt.
Schlagworte: Gender, Wachstum
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2004 - 01.01.2008
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Daniela Alexandra Almer-Jarz (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Kontaktperson
  • 01.01.2004 - 01.01.2008
  • 01.01.2004 - 01.01.2008
Robert Breitenecker (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2004 - 01.01.2008
Erich Schwarz (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2004 - 01.01.2008

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 53 - Wirtschaftswissenschaften *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt