Stammdaten

Transport Austria
Beschreibung: Die OECD Arbeitsgruppe zur Nationalen Umweltpolitik zusammen mit der Arbeitsgruppe Transport haben im Jahr 2002 ein Projekt zum Thema Entkoppelung von transportbedingten Umweltfolgen und Wirtschaftswachstum gestartet, innerhalb dessen nationale Fallstudien erstellt werden. Für die österreichische Fallstudie wurde ein Konsortium bestehend aus dem Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Graz, der Beratungsfirma Herry Consult und der Abteilung Soziale Ökologie des IFF vom BMLFUW gemeinsam mit dem BMVIT beauftragt. Ziel der Studie ist eine Bewertung der EST-Maßnahmen (Environmentally Sustainable Transport) für österreich hinsichtlich deren Potentials für die Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und verkehrsbedingten Umweltfolgen. Besondere Berücksichtigung finden dabei die Themen "Dematerialisierung der Volkswirtschaft", "Veränderung räumlicher Strukturen" und "Optimierung der Transportorganisation".
Schlagworte: Transport
Transport Austria
Beschreibung: Transport Austria
Schlagworte: Transport
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.05.2003 - 30.03.2005
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Veronika Gaube (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.2003 - 30.03.2005
Heinz Schandl (intern)
  • Kontaktperson
  • Projektleiter/in
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.2003 - 30.03.2005
  • 01.05.2003 - 30.03.2005
  • 01.05.2003 - 30.03.2005

Kategorisierung

Projekttyp Auftragsforschung
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp Kein Forschungstyp ausgewählt
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt