Stammdaten

Handlungsträgerschaft von Technik
Beschreibung: In jüngster Zeit ist ausgehend von der Sektion Wissenschafts- und Techniksoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ein Diskussionsprozess entstanden, der sich insbesondere auch auf im englisch- und französischsprachigen Raum entwickelte Diskurse bezieht. Dieser Diskussionsprozess kreist um den Begriff der Handlungsträgerschaft von Technik. Die Abteilung Technik- und Wissenschaftsforschung will eine eigenständige Position zu diesem Begriff erarbeiten, ihn für die Reflexion der in der Abteilung durchgeführten Forschungsprojekte nutzbar machen und sich in die internationale Diskussion um diesen Begriff einbringen.
Schlagworte: Sozialwissenschaftliche Technikforschung
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2002 - 01.01.2009
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Wilhelm Berger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • Projektleiter/in
  • Kontaktperson
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Ernst Kotzmann (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Arno Bammé (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Günter Getzinger (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Harald Rohracher (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Esther Ruth Schmidt (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009
Bernhard Wieser (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2002 - 01.01.2009

Kategorisierung

Projekttyp laufender Arbeitsschwerpunkt
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp Kein Forschungstyp ausgewählt
Sachgebiete
  • 54 - Soziologie *
  • 61 - Philosophie *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Keine Förderprogramme vorhanden

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt