Stammdaten

NIBA II
Beschreibung: Im Rahmen einer sehr erfolgreichen, durch die OeNB und durch die Klaus Tschira Stiftung (Heidelberg) geförderten Zusammenarbeit entwickeln Computerlinguisten und Informatiker der Universität Klagenfurt eine Methode der Informationsbedarfsanalyse für den Entwurf betrieblicher Informationssysteme. Die Bedeutung in natürlicher Sprache formulierter Anforderungen wird automatisch extrahiert und schrittweise in ein sogenanntes Vorentwurfsmodell transformiert. Dieses wird wiederum auf ein Entwurfsmodell (in UML) abgebildet. In diesem Projektabschnitt wurden einige bisher prototypisch entwickelte Verfahren verallgemeinert und zur Anwendungsreife gebracht.
Schlagworte: natürlichsprachige Informationsbedarfsanalyse, UML, Modellierung, betriebliche Informationssysteme, konzeptueller Vorentwuf, Requirements Engineering, KCPM, Computerlinguistik
-
Beschreibung: -
Schlagworte: -
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.05.1999 - 30.05.2001
Kontakt-Email: -
Homepage: http://www.ifi.uni-klu.ac.at/IWAS/HM/Projects/NIBA

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Christian Winkler (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Heinrich C. Mayr (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Georg Weber (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Wilhelm Mayerthaler (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Christian Irrasch (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Christian Kop (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Alexander Salbrechter (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001
Günther Fliedl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.05.1999 - 30.05.2001

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp Sonstiger
Forschungstyp Kein Forschungstyp ausgewählt
Sachgebiete
  • 1108 - Informatik *
  • 1146 - Wirtschaftsinformatik (5367) *
  • 6633 - Computerlinguistik (1148) *
  • 5922 - Systemanalyse *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt