Stammdaten

Wirtschaftsmediation. Entwicklung von Qualitätsstandards für eine professionelle, methodisch fundierte Aus- und Weiterbildung von WirtschaftsmediatorInnen in Österreich
Beschreibung: Ziel des Forschungsprojektes ist es, die inhaltlichen und methodischen Anforderungen an eine, die neuesten theoretischen und praktischen Erkenntnisse reflektierende, Aus-und Weiterbildung in Wirtschaftsmediation zu formulieren. Dazu dient eine systematische Analyse von Konzepten und bisherigen Erfahrungen mit Ausbildungsprogrammen in den USA, dem „Mutterland“ praktizierter Wirtschaftsmediation, sowie eine Verknüpfung dieser Ergebnisse mit den gleichlaufenden Erhebungen in der BRD und Österreich. Dabei liegt ein wesentlicher Fokus auf der Analyse der grundlegenden mentalen Modelle zu organisationalen Konflikten und Konfliktregelungsformen sowie den daraus resultierenden Qualifikationsprofilen für WirtschaftsmediatorInnen. Die zu erarbeitetenden Qualitätsstandards sind sowohl ein österreichischer Beitrag zur internationalen wissenschaftlichen Diskussion, als auch zur Schaffung von Bewusstsein bei österreichischen Unternehmen für die Vorteile von Wirtschaftsmediation und deren wirksamen Einsatz in österreichischen Unternehmen.
Schlagworte: Wirtschaftsmediation, Mediation, Mediationstraining, Qualitätsstandards
Kurztitel: n.a.
Zeitraum: 01.01.2001 - 31.12.2002
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Mario Patera (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Ulrike Gamm (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Elisabeth Lechner (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Alexa Negele (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Martina Wenzl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Kirsten Schroeter (extern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002
Roland Fischer (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2001 - 31.12.2002

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 5803 - Bildungsforschung *
  • 58 - Pädagogik, Erziehungswissenschaften *
  • 5832 - Fachdidaktik (Sozialwissenschaften) (5926) *
  • 5526 - Konfliktforschung (5117) *
  • 5262 - Mediation (5527) *
  • 5807 - Didaktik *
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
  • Für die zugeordneten Organisationseinheiten sind keine Klassifikationsraster vorhanden
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt